Главная | Ingolf Lück - Форум | Регистрация | Вход

Приветствую Вас Гость | RSS
[ Новые сообщения · Участники · Правила форума · Поиск · RSS ]
  • Страница 1 из 1
  • 1
Форум » FORMEL EINS » FORMEL EINS 1983-1990-? » Ingolf Lück (Ингольф Лак (модератор в 1985 году))
Ingolf Lück
formeleinsДата: Воскресенье, 26.10.2008, 19:24 | Сообщение # 1
Модератор сайта
Группа: Администраторы
Сообщений: 2969
Статус: Offline
Ingolf Lück - 2 ведущий передачи (1985г). Проработал всего год, но в этом году появился 1-й альбом у: Modern Talking, Sandra, Moti Special, сингл Mico Mission.

Ingolf Lück (* 26. April 1958 in Bielefeld) ist ein deutscher Schauspieler, Moderator und Comedian.

Nach seinem Abitur am Ratsgymnasium Bielefeld studierte Lück Germanistik, Philosophie und Pädagogik und spielte daneben beim FRAPP-Theater gemeinsam mit Andreas Liebold und Fritz Tietz Stücke wie „Der Klassenfeind” von Nigel Williams oder „Und sie legten den Blumen Handschellen an” von Fernando Arrabal. Mit Andreas Liebold gründete er außerdem die Zick-Zack-Theaterbande, ein Zirkustheaterprogramm für Kinder. 1982 gründete er das Rocktheater „Das Totales Theater”, mit dem er 1984/85 im Sprungbrett-Theater in Köln gastierte. Hier spielte er später mit dem damals noch unbekannten Hape Kerkeling in einem Programm.

Im Sprungbrett wurde er entdeckt und für die ARD-Musikvideosendung „Formel Eins” angeworben, die er ab Januar 1985 moderierte. Im August des gleichen Jahres gab er vor Vertragsende die Sendung wieder ab. Während seiner Formel-Eins-Zeit spielte Lück in „Der Formel Eins Film” mit, obwohl die Rolle für seinen Vorgänger Peter Illmann geschrieben worden war. 1986 spielte Lück die Hauptrolle in der Hacker-Komödie „Peng! Du bist tot!”. Danach war er in verschiedenen Fernsehproduktionen, wie zum Beispiel „Pssst!” mit Harald Schmidt, „Lücks Sketchsalat” und „Pack die Zahnbürste ein” zu sehen. Von 1990 bis 1992 moderierte Lück die Reise-Spielshow „10 oder geh’n“ im ZDF.

Der endgültige Durchbruch gelang ihm mit der „Wochenshow”, die von 1996 bis 2002 auf Sat.1 zu sehen war, in der er als Anchorman durch die Sendung führte. Des Weiteren spielte er in zahlreichen Sketchen mit.

Anschließend erhielt Ingolf Lück weitere Aufträge für die Moderation von Sendungen der ProSieben/Sat.1-Sender-Familie. So moderierte er bei ProSieben eine Show, die in loser Folge die Top-100 eines bestimmten Themenbereichs (etwa „Die 100 nervigsten Deutschen”, oder „Die 100 nervigsten Popsongs”) ermittelte. Für kurze Zeit leitete er die Show „FreiSpruch - Die Comedy-Jury”, die wöchentlich aktuelle Ereignisse humorvoll analysieren sollte, aber schon früh mangels Quoten abgesetzt wurde. Bei beiden Shows arbeitet er jeweils mit vier Comedians zusammen. Darüber hinaus war er als Schauspieler in der ProSieben-Comedy-Serie „Das Büro” zu sehen. Derzeit moderiert er die Justiz-Comedy-Sendung „Darf man das?” bei kabel eins.

2002 kehrte er nach sieben Jahren auf die Theaterbühne zurück. Mit dem Solostück „Caveman” unter der Regie von Esther Schweins feiert er Erfolge in Köln und Umgebung. 2003 führte er das erste Mal nach einem Regieerfolg der „Physiker” 1977 (in einer Schulaufführung) wieder Regie: In dem kanadischen Stück „Traumfrau Mutter” (im Original: Mom's the word") erzählen sechs Frauen, wie es ist, plötzlich Mutter zu werden. Das Stück feiert große Erfolge in Berlin, München und Hamburg. Ab 18. Dezember 2005 spielte Ingolf Lück in einem Musical: Als Kerzenleuchter „Lumiere” gehörte er zur Premieren-Besetzung von Disneys „Die Schöne und das Biest” in Oberhausen.

Pünktlich zu Fußballwelt- oder Europameisterschaften moderiert er auch an Sendetagen des ZDF, die Comedyshow "Nachgetreten". 2007 moderierte er mit Julia Westlake Lachen macht Spaß im NDR Fernsehen.

Ingolf Lück hat zwei Kinder.

Информация с сайта: http://de.wikipedia.org/wiki/Ingolf_L%C3%BCck

 
formeleinsДата: Суббота, 26.02.2011, 21:52 | Сообщение # 2
Модератор сайта
Группа: Администраторы
Сообщений: 2969
Статус: Offline
Инголф Luck (родился 26 апреля 1958 года в Билефельд), немецкий актер, телеведущий и комик.
После окончания гимназии в Билефельде изучал германистику, философию и педагогику и играл в театре вместе с Андреасом Либолдом. В 1982 году основан рок-театр, с которым он гастролировал в 1984/85 годах. С января 1985 года и целый год - ведущий Формулы 1. Снялся в фильме про Формулу 1 в 80-х. В 1986 году сыграл главную роль в комедии "Пэн! Ты мертв! ". Затем он работал в различных телевизионных программах. С 1990 по 1992 год вновь на ZDF. С 1996 по 2002 Sat 1, ведущий Ежедневного шоу. В настоящее время он возглавляет комедийное шоу "Можете ли вы сделать это?".
В 2002 году он вернулся после семи лет на сцену театра. В декабре 2005года - подсвечник "Люмьер" в мьюзекле "Красавица и Чудовище" Диснея в Оберхаузене. На ZDF передачи, комедийное шоу "Nachgetreten. В 2007 году вместе с Юлией Уэстлейк передача на канале NDR. Семья: двоих детей.
Перевод текста с Википедия, + мои коменты.
 
Форум » FORMEL EINS » FORMEL EINS 1983-1990-? » Ingolf Lück (Ингольф Лак (модератор в 1985 году))
  • Страница 1 из 1
  • 1
Поиск:


Сайт Formel Eins (рус)© создан 15 октября 2008 года. Все права защищены. Ирлинг Легорм©